BECOME A DISTRIBUTOR / HÄNDLER WERDEN

FORST KOMBI MASCHINE

BWS 240 6x6
POWER / SICHERHEIT / HALTBARKEIT / KOMFORT

Technische daten

Ausführung
  • Bijol BWS 240 6x6 Forst Kombi Maschine
Motor
  • 6-zylinder-motor Stage 5 mit AdBlue-technologie, industriemotor für Arbeitsmaschinen
  • typ TCD 6.1 L6 180 kw, 6,1 l Hubraum, maximales Drehmoment von 1000 Nm bei 1450 u / min
Kühler
  • große Abmessungen, kühler Lüfter angetrieben von einem hydraulikmotor mit der Fähigkeit, in die entgegengesetzte Richtung zu drehen, Reinigung des Kühlers während der fahrt
Kraftübertragung
  • computergesteuerter hydrostatischer antrieb des Herstellers DANFOSS in load seansing-technik, Kapazität 190 kN (bei einem Gesamtgewicht von 280 kN)
Achsen
  • Hersteller NAF,
  • statische Belastung: 1. Achse 16.000 kg; 2. Achse 22.000 kg
  • dynamische last bei 30 km / h: 1 Achse 7.000 kg; 2. Achse 12.000 kg
Bremsen
  • betriebsbremsen im Ölbad mit Wirkung auf alle vier Räder
  • feststellbremse mit Wirkung auf alle sechs Räder
Arbeitshydraulik
  • mit Load Sensing Technik
  • bis 309 Liter/Minute
  • Arbeitsdruck 250 bar
Tanks
  • diesel 200 Liter
  • AdBlue 10 Liter
  • bio-Hydrauliköl 450 Liter
Gewichte
  • die Gesamtmasse des Fahrzeugs mit Serien Ausstattung ohne ketten 18.000 kg
Bereifung
  • standard mit Stahlverstärkung vorne 23.1-26 20pr
  • standard mit Stahlverstärkung hinten 600 / 50-24,5 20pr
Seilwinden
  • UNIFOREST 2 x 11,5 tonnen
Kabine
  • geprüfte Sicherheitskabine nach FOPS, ROPS und OPS Sicherheit Vorschriften
  • mit Klimaanlage und Radio mit USB
  • drehbarer Sitzt KAB mit Federung
  • panorama Glass Hinten
Fernbedienung
  • fahren bis 4 km / h und winde



Gozdarski zgibnik Bijol BWS160

Technische daten
TCD 6.1 L6

  • Wassergekühlte 6- Zylinder Reihenmotoren
  • mit Turboaufladung, Ladeluftkühlung und gekühlter externer Abgasrückführung
  • Feststofffilter
  • robuster Industriemotor
  • die elektronische Motorregelung (EMR 4) mit intelligenter Anbindung an das Antriebsmanagement
  • Das leistungsstarke DEUTZ Common-Rail (DCR®) Einspritzsystem
Wassergekühlte 6- Zylinder Reihenmotoren

Eko
Adblue

Der Spezialforstschlepper Bijol verwendet die modernste Dieselmotorentechnologie (Tier V) mit einem DPF und SCR Katalysator zum Schutz der Umwelt und Erfüllung zukünftiger gesetzlicher Anforderungen und optimierten Kraftstoffverbräuchen. Die Knicklenkung, der stufenlose Fahrantrieb und die automatischen Differentialsperren schonen den Boden und ermöglichen eine sichere und bequeme Waldfahrt.
Dieserienmäßige Fernbedienung verbessert Wirtschaftlichkeit und Funktionalität (für alle Funktionen der Seilwinde, den Fahrantrieb bis 6 km/h und Arbeitshydraulikeinschließlich Des Dieselmotorensteuerung).
Deutz

STARKER
STAUFENLOSER HYDROSTATISCHER ANTRIEB

Der stufenlose hydrostatische Fahrantrieb mit elektronischer Steuerung von DANFOSS erfüllt die Anforderungen an den Fahrantrieb unter den Betriebsbedingungen im Wald. Die notwendige Traktion für das Holzrücken und ausreichende Fahrgeschwindigkeiten zum Transport werden stufenlos erreicht und entlasten den Fahrer bei erhöhter Produktivität.
Die elektronische Steuerung mit Datenaustausch zwischen Antriebsmotor, Fahrantrieb und Arbeitshydraulik ermöglichen maximale Leistungen und wirtschaftliche Kosten für die Betriebsbedingungen des Forstschleppers.
Močan brezstopenjski hidrostatski pogon
Specialni gozdarski zgibnik Bijol BWS160

SICHERHEIT - SICHERE, ERGONOMISCHE
UND KONFORTABLE KABINE

  • ROPS, FOPS und OPS Zertifizierung
  • vergrößerter Fahrkomfort
  • drehbarer und einstellbarer Fahrersitz mit Luftfederung und Heizung
  • Klimaanlage für Kühlung-Heizung
  • sehr gute Schall- und Wärmedämmung
  • vergrößertes Sichtfeld
  • ergonomische Anzeige (Display) und Bedienungshebel
  • tiefen- und höheneinstellbares Lenkrad und klappbarer Lenkradkranz
  • Sicherheitsglas bei allen durchsichtigen Oberflächen, außer Windschutzscheibe und Türscheibe
  • Nothammer
  • 12 LED leuchten auf der Kabine
  • Drehleuchte in LED-Version
Varna, ergonomska<br>in udobna kabina

ROBUSTE
SEILWINDE

Vzdržljiv vitelDie Seilwinde UNIFOREST mit einem Schneckengetriebe bis zu 2x 11,5t. Der hydrostatische Antrieb der Seilwinde Die stufenlose Regelung der Seilgeschwindigkeit (am Anfang langsam, nach eingestellter Zeit Erhöhung der Geschwindigkeit bis auf einen Mittelwert von 0,8 m/s) durch hydrostatischen Antrieb schützt Ketten und Seil vor Beschädigungen auch bei maximaler Belastung.

Weitere Eigenschaften des geregelten Seilausstoßes:
  • Erleichterung der Seilabwicklung von der Trommel
  • Sicherung der Seilspannung zwischen Umlenkrolle und Seiltrommel (wesentlich genaueres Aufwickeln des Seils auf die Trommel und somit längere Lebensdauer)
  • Erhöhung der Betriebssicherheit und Funktionsfähigkeit.

Der Seilausstoß ist mit einer geführten oberen Umlenkrolle mit Hydraulikmotor und einer elektrohydraulischen Steuerung einschließlich elektrischer und hydraulischer Installation ausgeführt worden. In der Umlenkrolle befindet sich ein Hebelsystem mit Federn für eine Druckregulierung zwischen der größeren Seilrolle und zwei kleineren Seilrollen.

Mit dem Einschalten der Abwicklungsfunktion wird zuerst die Bremse gelöst. Ein Rückschlagventil gewährleistet eine stabile Position des Bremszylinders. Sofort danach wird der Öldurchfluss zum Hydromotor des Seilausstoßes umgeleitet. Das Seil wird bis zur Unterbrechung der Funktion abgewickelt. Die Abwickelungsgeschwindigkeit ist über einen Hydraulikblock einstellbar.
© 2020 Bijol d.o.o. | Sitemap